Ab durch den bunten Herbst

Die jährliche Gartensaison neigt sich langsam dem Ende zu. Natürlich gibt es für uns Hobbygärtner noch Einiges zu tun. Schließlich wollen wir unseren Garten auch gut durch den bevorstehenden Winter bringen. Welche Arbeiten in deinem Zier-, Gemüse- und Obstgarten im Oktober anstehen, zeigen wir dir im Folgenden.

 

Ziergarten

Balkon und Kübelpflanzen
Gerade empfindliche Balkon- und Kübelpflanzen solltet ihr vor den ersten Frösten schützen und einräumen. Die Rede ist u.a. von Bougainvilleen, Passionsblumen, Engelstrompeten und Kamelien.
Bitte denkt dran: Bevor ihr die Pflanzen einräumt, solltet ihr sie gründlich auf Schädlinge und Krankheiten überprüfen.

Laub
Laub, das auf dem Rasen liegt, sollte regelmäßig entfernt werden. Das Laub kann als  Winterschutz für empfindliche Stauden genutzt werden. Säurereiches Laub von Eichen, Walnuss oder Kastanien eignet sich dagegen nicht zum Mulchen oder als Winterschutz. Ihr könnt daraus einen Kompost ansetzen und mit ein wenig Geduld habt ihr später einen perfekten Kompost für säureliebenden Pflanzen wie Rhododendron oder Heidelbeeren zur Verfügung.

Stauden
Auch Stauden können weiterhin ausgepflanzt werden. Zudem beginnt die Pflanzzeit für laubabwerfende Gehölze. Idealerweise sollten die wurzelnackten Gehölze erst ausgepflanzt werden, wenn sie ihr Laub abgeworfen haben.

 

Gemüsegarten

Topinambur
Topinambur kann nun geerntet werden. Falls ihr nicht alle Knollen auf einmal ernten möchtet, könnt ihr die Pflanze bodennah abschneiden und den Rest mit trockenem Laub abdecken. So können im Winter nach und nach weitere Knollen aus der Erde geholt werden.

Winterspinat
Anfang des Monats bietet es sich an, den Winterspinat auszusäen. Im April ist er dann  erntereif.

Kürbis und Zucchini
Die ersten Nachtfröste stehen in Kürze an! Jetzt ist es an der Zeit, die Kürbisse und Zucchinis zu ernten.

Erste Planung für das neue Jahr
Wenn ihr schon wisst, wo ihr im nächsten Jahr Starkzehrer anbauen möchtet, dann könnt ihr an diesen Stellen jetzt Mist oder Kompost einarbeiten. Danach sollte eine dicke Mulchschicht auf den Stellen ausgebracht werden. Auf diese Weise wird der Boden vor Auswaschungen geschützt.

 

Obstgarten

Die Ernte
Im Oktober sind Tafeltrauben, Cranberrys, Mispeln, Herbsthimbeeren, Walnüsse und letzte Haselnüsse erntereif. Nach der Ernte können die Herbsthimbeeren geschnitten werden.

Pfirsichbäume
Sobald eure Pfirsichbäume ihre Blätter verloren haben, sollten sie winterfest gemacht werden. Pfirsichbäume sind frostempfindlich und müssen gut geschützt werden. Vor allem junge Pfirsichbäume benötigen besonderen Schutz. Älteren Bäumen schadet es jedoch auch nicht. Ihr könnt die Baumscheibe mit einer dünnen Lage Laub und darüber noch mit einer Schicht Fichtenreisig abdecken. Als Baumscheibe bezeichnet man im Gartenbau den Boden um den Baumstamm herum.

Kiwis
Um den richtigen Erntezeitpunkt zu erwischen, sollte man idealerweise auf die Wetterlage achten. Kiwis dürfen gerne an der Pflanze ausreifen, jedoch sollten sie keinesfalls Frost abbekommen.

Birnenknospenstecher
Bei den Birnen ist immer auf den Birnenknospenstecher-Käfer zu achten. Wenn er unsere Birnen befällt, ist absammeln angesagt.  

Na, Lust auf noch mehr Garten? Dann komm doch mal bei uns Markt vorbei.